Ein Kunststoff-Gartentor birgt viele Vorteile

Kunststoff als Material für einen Gartenzaun und eine Gartentür verfügen, wenn man sich denn mit Kunststoff grundsätzlich anfreunden kann, über eine recht gute Lebensdauer sorgt und können Holz täuschend ähnlich sehen. Mit den Jahren konnte sich Kunststoff, der lange als wenig attraktiv galt, mittlerweile auf dem Markt etablieren. Im Vergleich zu Holz ist Kunststoff eher pflegeleicht bedingt mit seinem geringen Gewicht eine leichte Handhabung bei der Montage. Natürlich gibt es auch Gartentore und Einfahrtstore aus Metall. Auch eine kleine Gartenpforte, die früher aus Holz war, wird heute in erster Linie in Metall gekauft.

Es gibt mittlerweile auch neue Kunststoffverbindungen, die wesentlich robuster sind, als das, was man vor einigen Jahren noch auf dem Markt bekam. Zum Beispiel geben viele Händler mittlerweile eine langjährige Garantie bezüglich der UV-Beständigkeit, denn Kunststoff galt jahrelang als wenig resistent gegen Sonneneinstrahlung. Es gibt also in der Kunststoff-Industrie eine stete Weiterentwicklung, die nun langsam auch beim Verbraucher ankommt.

Kunststoff – stabil und pflegeleicht

Wie viele weitere Zaunanlagen auf dem Markt gibt es auch Zaunelemente aus Kunststoff in modularer Bauweise. Zaunelemente und eine Gartentür oder ein Gartentor aus Kunststoff überzeugen auch durchaus mit einer gewissen Standfestigkeit. Denn viele Kunststoffzäune und das passende Gartentor verfügen – bzw. die Elemente, aus denen sie bestehen – über einen innen liegenden Metallkern. Durchdachte Befestigungsmöglichkeiten sorgen bei Zaunelementen und Gartentür für eine leichte Montage und bestmögliche Verbindung. Der eigene Garten umzäunt von einem Gartenzaun mit einem Zugang in Form einer Gartentür spielt bei vielen Hauseigentümern und Garten-Besitzern eine wichtige Rolle. Man möchte einen guten Eindruck machen, dabei sollte das Preis-Leistungsverhältnis möglichst stimmen.

Dies kann ein Zaun und Gartentor oder Hoftor aus Kunststoff bieten, ein Zaun und Gartentor aus Kunststoff erfüllt viele Bedürfnisse, auch außergewöhnliche Designs oder eine individuelle Farbgestaltung sind möglich. Dabei sparen Kunststoffzäune Zeit und Geld, denn neben dem recht günstigen Anschaffungspreis bleiben einem zeitraubende Pflege-Anstriche erspart. Maximaler Freiraum wird auch bei der farblichen Gestaltung der Zaunelemente und Gartentür geboten, denn Rahmen und Füllungen können in unterschiedlichen Farben kombiniert werden.

Viele verschiedene Zaunelemente aus Kunststoff sind auf dem Markt erhältlich, seien es blickdichte Elemente, Gartentür oder Gartentor, Hoftor mit ein oder zwei Flügeln, dekorative Elemente geeignet zur Begrünung und verschiedene Dekors – alles was das kreative Hausbesitzerherz begehrt. Allgemein ist beim Zaunbau inklusive Gartentür oder Gartentor die regionale Bauverordnung zu beachten, es besteht die Möglichkeit, dass eine maximale Höhe des Zauns und des Garten- oder Hoftors nicht überschritten werden darf. Es ist sogar in einigen Gemeinden und Kommunen nicht erlaubt bestimmte Materialien überhaupt zu verwenden oder es sind nur Naturmaterialien zugelassen.

Kategorie: