Der richtige Umgang mit Pflanzsteinen

Pflanzsteine lassen sich ideal für das Beet oder für eine Kräuterschnecke einsetzen, aber auch für eine treppenartige Anordnung. Solche Art von Bepflanzung eignet sich ideal für einen Hingucker im Garten und es stehen für die Gestaltung die unterschiedlichsten Steine zur Verfügung.

Die Gestaltung kann individuell erfolgen, dennoch benötigt es etwas Vorbereitung, aber jeder Gärtner wird mit dieser Art von Gestaltung seine Freude haben.

Wichtiges zu den Preisen und Variationen von Pflanzsteinen!

Angeboten werden Pflanzsteine in verschiedenen Farben und Formen. Beliebt sind hierbei Steine mit natürlichen Nuancen, beispielsweise Steine mit den Farben Rot, Braun oder Ocker.

Aber auch Steine mit den Farben Sandstein oder Grau sind sehr dekorativ. Pflanzsteine können ganz unterschiedlich eingesetzt werden, zum Beispiel als halbrunde oder ringförmige Variante.

Oft wird diese Art von Steinen für den Terrassenbau benutzt. Hierbei bieten sich gerade eckige Steine an, um diese an Hängen zu befestigen. Aber auch bizarr gestaltete oder ungeformte Pflanzsteine sind sehr beliebt, welche überwiegend für die Gestaltung von Teichanlagen genutzt werden. Pflanzen können in ausgehöhlten Kieselsteinen befüllt werden, was sehr dekorativ wirkt. Die Preise der Pflanzsteine sind sehr unterschiedlich und entscheiden sich zwischen der Ausformung und der Größe.

Gerade bei geformten Steinen ist die Preisgestaltung sehr vielfältig. Markante Varianten können hierbei die Grenze von Hundert Euro schnell überschreiten. Sogenannte Pflanzsteine-Sets sind aber dennoch günstig und sind beispielsweise für den Bau einer Kräuterschnecke ideal geeignet. Man kann diese Sets oft ab einem Preis von 1 Euro bis hin zu ungefähr Hundert Euro erhalten. Hobbygärtner, welche über einen kleinen Geldbeutel verfügen, können hier ohne Probleme auf diese Art zurückgreifen.

Wichtiges zu der Vorbereitung und zum Einsetzen von Pflanzsteinen!

Es müssen vorab einfach Überlegungen erfolgen. Daher sollten beispielsweise nachfolgende Fragen geklärt sein:

  • Welcher Bereich soll mit Pflanzsteinen bestückt werden?
  • Wie lassen sich die Pflanzsteine ideal im eigenen Garten integrieren?
  • Welche Materialien oder Ausformungen sollen zum Einsatz kommen?
  • Wie hoch sind Ihre finanziellen Möglichkeiten?
  • Ebenso ist der Standort sehr wichtig für das Setzen von Pflanzsteinen!

Ist die Planung erfolgt, dann kann das Fundament gesetzt werden. Bedenken Sie hierbei eine besondere Bodenkonstruktion, welche das Versinken und das Verrutschen von den Pflanzsteinen sorgt. Zunächst sollte das Abstecken im Garten erfolgen und somit der Standort für das Bepflanzen der Steine ermittelt werden.

Weiterhin ist es wichtig, dass der Boden entsprechend vorbereitet werden muss. Der Aushub muss mit Holdielen ebenfalls abgedeckt werden. Weitere Details sollten Sie aber auch beim Fachhändler ausfindig machen.

Kategorien: