Blumen verleihen einer Terrasse Atmosphäre

Blumen und Co. für ein ansprechendes Terrassenklima

Die Veranda ist im Sommer und auch im Frühjahr ein wichtiger Punkt. Auf einer Terrasse können nicht nur Feiern der Familie veranstaltet werden, sondern die Terrasse dient auch als Wohlfühlort. Doch nicht nur die erholsamen Seiten einer Veranda sind präsent, sondern auch die Arbeit mit der Bepflanzung auf der Terrasse im Frühjahr. Die Auswahl an beeindruckenden Gartenverandapflanzen kann sehr schwer werden.

Dank der sinvollen Pflanzen wirkt eine Terrasse wesentlich einladender und schöner. Diese wohltuende Effekte haben vor allem Gartenbesitzer gerne. Damit Sie die passenden Terrassenpflanzen wählen, hier hilfreiche Ratschläge. Kübelpflanzen für die Veranda ist oftmals eine richtige Entscheidung. Überlegen Sie sich also wie viele Pflanzkübel Sie auf Ihrer Terrasse unter bekommen.

Nutzen Sie für ein mediterranes Ambiente die Orleander Pflanze

Die Arten an Pflanzen für die Terrassenbepflanzung sind zahlreich. Die optimale Bepflanzung auszuwählen kann schwer sein. Der Grund dafür ist, dass die Terrasse oftmals in Richtung der Sonne errichtet wurde. Die Sonnenbedingungen sind für die Orelanderpflanze perfekt.

Der Orleander mag Sonnenstandorte und bringt des Weiteren eine schöne Farbvielfalt auf die Veranda. Lediglich ein Winterquartier ist wichtig.

Engelstrompeten sind nicht ganz optimal

Engelstrompeten sind einzigartige Pflanzen. Jedoch ist die Pflanzenpflege nicht ganz einfach. Der Terrassenstandort in der Sonne ist perfekt. Hervorragend für die Verandabepflanzung. Ganz perfekt ist die Engelstrompete für die Terrasse dann doch nicht. Die Engelstrompete ist eine toxische Pflanzenart. Eine Familie mit Kindern sollte die Pflanzenart nicht nutzen.

Die Hortensie als Kübelpflanze

Die Terrassenbepflanzung mit Hortensien ist nicht nur kindeleicht, sondern sorgt ein schönes Klima. Die Hortensie ist für die Gartenterrasse durch eine pfegeleichte Beschaffenheit perfekt. Jedoch gibt es auch hier Pflegehinweise, denn die Pflanze will ein schattiges Plätzchen haben.

Nutzen Sie für die Terrassengestaltung passende Gefäße für die Pflanzen. Sehr schön ist zum Beispiel ein Hochbeet.

Diese Dinge sollten nicht fehlen

Die optische Aufwertung der Gartenterrasse kann neben Terrassenpflanzen auch anders erfolgen. Für die Terrassendekoration können Sie zusätzlich neben Blumen sommerliche Accessoires nutzen.

Das könnten bunte Sitzkissen, Lampions, bunte Decken oder Palmen sein. Sehr dekorativ sind Strandkörbe. Diese gibt es in unterschiedlichen Designs. Verwenden Sie beispielsweise weiterhin Sonnensegel.

Kategorien: